Ausstellfenster

Technische Mitteilung

Ausgabe 1962
Ausstellbare Seitenfenster für VW Variant
(Nachträglicher Einbau)

Für den nachträglichen Einbau von ausstellbaren Seitenfenstern in den VW Variant steht der
SP-Satz 72 zur Verfügung. Der Einbausatz enthält alle für den Umbau erforderlichen Teile und besteht aus:

Anzahl Benennung Ersatzteile-Nummer
2 Scheiben 361 845 301 B
2 Ausstellern links/rechts 311 847 081 /082
2 Rahmen links/rechts 361 847 101 A/ 02 A
4 Scharnierhüllen 311 847129
2 Verstärkungen links, rechts 311 809 459/460
2 Ködern 361 847131
2 Gummidichtungen für Rahmen 361 847137
2 Gummidichtungen für Scheibe 361 847 145 A
2 Linsensenkblechsch rauben B 3,5 x 19 N 114621
2 Sicherungsscheiben 4 DIN 6799 N 124 341
8 Sechskantmuttern M 4 DIN 934 N 110042
14 Linsensenkschrauben mit Längsschlitz
AM 4 x 18 DIN 7988
N 142561
2 Dichtungen außen für Bolzen 311 847205
2 Dichtungen innen für Bolzen 311 809 207
2 Gewindeplatten 361 809 729 A
2 Bolzen 311 847 229
2 Dichtungen innen für Bolzen 311 847 207
2 Gewindeplatten 361 809 729 A

 

Einbau:

Schritte Beschreibung Bilder
1 Die beiden vorderen Seitenscheiben und Gummidichtungen ausbauen.
2 In das Seitenteil zwei Öffnungen unter Berücksichtigung nebenstehender Maße einarbeiten.
3 In die Verstärkung drei Löcher von 5 mm bohren. Die Maße sind der untenstehenden Abbildung zu entnehmen.
4 Verstärkung an das Seitenteil anhalten. Die Nasen der Verstärkung liegen dabei in den eingearbeiteten Öffnungen des Seitenteils. Die Lage der vier Bohrungen in der Verstärkung auf das Seitenteil übertragen. Die Verstärkung dient dabei als Schablone. Verstärkung abnehmen und an den angezeichneten Stellen am Seitenteil vier Löcher von 5 mm bohren. Löcher leicht ansenken.
5 Auf die 4 Bohrungen - von der Rückseite der Verstärkungen her
M 4 - Sechskantmuttern hart anlöten.
6 Das mittlere Stück aus der Verstärkung herausschneiden.
7 Verstärkungen in die Öffnungen einsetzen und mit vier Linsensenkschrauben AM 4x18 um Seitenblech befestigen.
8 Köder in die Fensterausschnitte einsetzen.
9 Ausstellfenster in den Fensterausschnitt einsetzen und von außen fest andrücken.

10 Aussteller im geschlossenen Zustand gegen das innere Seitenteil legen und drei Löcher von 5 mm 0 für die Befestigungsschraubenanzeichnen und bohren.
11 Ausstellfenster wieder aus dem Fensterausschnitt herausnehmen. Seitenverkleidung abnehmen und Gewindeplatte einsetzen. Zum Einsetzen der Gewindeplatte wird als Montagehilfe - wie auf der Abbildung gezeigt ein Draht leicht angeschweißt.
12 Gewindeplatte (ohne Aussteller) mit drei Linsensenkschrauben am Seitenteil befestigen.
13 In der Mitte der drei Befestigungsschrauben ein Loch von 3,2 mm anzeichnen und bohren.
14 Gewindeplatte mit einer 3,5 mm Linsensenkblechschraube mit dem Seitenteil verschrauben.
15 Die drei Linsensenkschrauben wieder herausdrehen und mit denselben Schrauben den Aussteller am Seitenteil befestigen.
Anmerkung:
Sollte der Aussteller nicht einwandfrei schließen, muss der Ausstellerfuß an der Innenseite entsprechend schräg nachgearbeitet werden.
16 Montagedraht von der Gewindeplatte abbrechen
17 Seitenverkleidung einbauen.
18 Fenster auf einwandfreie Funktion und Dichtigkeit prüfen.