Techno Classica 1992

Als erster "themenbezogener" Clubstand wurde 1992 eine alltägliche "Straßenszene" gebaut.

Es wurde eine Häuserfront errichtetund drei Typ3 Fahrzeuge davorgestellt. Ein S-Variant, ein TL und Carstens rot-weiße Limousine. Aus einer Garage guckte noch ein Karmann 34 heraus, der wohl auch schon mal bessere Tage und Politur gesehen hatte. Daß das allerdings lange her sein mußte, erkannte man sofort.

Typ3 Peep Show

In den Häusern waren zudem die Volkswagenvertretung "Hinz" und der Spielwarenhändler "Kunz" beheimatet. Dirk Fischers außergewöhnlich umfangreiche Sammlung von Typ 3 Modellen, die bei "Kunz" im Schaufenster zu bestaunen war, hat mehrfach für Aufsehen gesorgt, denn manch ein Sammler hätte diese Sammlung gerne erworben..