Zündzeitpunkt

Der Zündzeitpunkt wird heutzutage mit einer Zündzeitpunkpistole eingestellt.

Wer keine zur Hand hat, kann auch mit einer 6 bzw. 12 Volt Lampe den Zeitpunkt von Hand einstellen.

Bis zum Herbst 1966 wird bei allen Typ 3 Motoren der Zündzeitpunkt auf 10 Grad vor O.T, danach auf 7,5 Grad vor O.T eingestellt. Ausnahme sind die Einvergaser von Fahrgestellnumer 0065567 bis 0083082, diese werden auf 12,5 vor O.T. eingestellt.

Die Einstellung mit der Handlampe geschieht wie folgt:

Zündverteilerfinger auf die Markierung im Zündverteiler bringen, dann die Keilriemenscheibenmarkierung auf den gewünschten Wert bringen (bei drei Zacken ist der linke 7,5  vor OT, der mittlere 10) und danach den gelösten Zündverteiler im Uhrzeigsersinn drehen, bis die Handlampe, die zwischen Klemme 1 am Zündverteiler und Masse geschaltet ist erlischt. (Zündung muss dabei natürlich an sein.) Dann den Verteiler gegen den Uhrzeigersinn drehen, bis die Lampe wieder leuchtet.  Verteiler in dieser Position festziehen und zur Kontrolle einmal die Keilriemenscheibe in Drehrichtigung weiterdrehen und dabei die Markierung kontrollieren, wenn die Lampe zu leuchten beginnt. Sollte dann beim ersten Zylinder wieder stimmen.

Wer eine Zündzeitpunktpistole zur Hand hat, kann dann seine Einstellung anhand der folgenden Bilder kontrollieren oder anhand dieser die Einstellung vornehmen. (wer Probleme dabei hat, Grundeinstellung siehe oben, danach Vergaser einstellen, dann mit der Pistole kontrollieren, wenn esdann nicht stimmt, ist die Unterdruckdose evtl. defekt)

Zur besseren Betrachtung können die Bilder der Markierungen durch anklicken vergrößert werden

Motornummer
Zündzeitpunkt
Markierung
Drehzahl 1/min
Bemerkung
K 0 000 001-
K 0 059 860
R 0 255 001-
R 0 633 330
10° ± 1° vor OT
850 ± 50

Unterdruckschlauch abgezogen

Diese Motoren wurden auch ohne Kennbuchstaben ausgeliefert.

K 0 059 861 - Ende
T 0 000 001 -
T 0 690 00
M 0 000 502 - Ende
P 0 000 001-
P 0 005 281
7,5° ± 1° vor OT
850 ± 50
Unterdruckschlauch abgezogen
U 0 000 001-
U 0 502 000
0 ± 1° vor OT
850 ± 50
Unterdruckschlauch abgezogen

T 0 690 001 -
T 1 009 829
P 0 005 282 -
P 0 007 140

0 ± 1° vor OT
850 ± 50
Unterdruckschläuche nicht
abgezogen
T 1 009 830 - Ende
P 0 007 141 - Ende
7,5° ± 1° vor OT
850 ± 50
Unterdruckschläuche nicht abgezogen
U 0 502 001-
U 0 507 000
5° ± 1° vor OT
850 ± 50
Unterdruckschläuche nicht abgezogen
U 0 507 001 - Ende
5° ± 1° vor OT
850 ± 50
Unterdruckschlauch abgezogen

Fragen an Prof. Schrott? Dr. Schrott